Saturday, January 31, 2015

Getrödelt Gefunden Gefreut: February

It´s the first day of the month, so it´s time for a little show and tell :). This time I want to share with you a little something I bought online. You know where. Here it is:


Amazing, right? ;) It doesn´t look like it but this is a photoalbum. From the 40s. Filled with pictures of a group of student nurses dating from 1941-1943 in various situations at university, in the forest, at the front and also some pictures of their lives after war. All in all it contains around 80 pictures and I probably paid a little bit more than I would have if I had seen all the photos. But it´s a nice addition to my collection and at one point I will upload the whole thing to my tumblr for everyone to enjoy.

Oh look, a little thief photo assistant.

Girls day out in the forest.

The "bigamist", as the note says.
I wish there were more informations on this ;)

"Going home"



The last picture shows photos of "Ulla im Feld", probably at a field hospital, and after having watched several documentaries about WWII and its horrible field hospitals I wonder how she handled her war experiences and how the other student nurses got through war. I actually had hoped to find more field photography in the book, but these were the only two.

Don´t forget to check out the other GGG entries and feel free to comment :).

10 comments:

  1. Oh, was für ein schöner und so persönlicher Fund. Da entwickelt man ja fast gemeinschaftliche Gefühl bei so vielen, zauberhaften Bildern :)

    ReplyDelete
  2. Klasse Fund! Nicht nur interessant zu sehen wie und wo die Kriegszeit erlebt wurde, sondern auch immer eine gute Stylinginspiration.

    ReplyDelete
  3. ich liebe diese alten photos ...wir haten doch auch mal ein altes album 30/40er gefunden und ich hatte 2 posts um die dame, ihr familegemacht, da die bilder so toll waren ... ich bekomme aber immer so ein 'das leben der anderen'-gefühl, wenn ich in bildern anderer menscher herum stöbere ... wie ein erinnerungssdieb oder so.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja, kenn ich, aber andererseits denke ich mir, aus irgendeinem Grund wollte niemand aus der Familie diese Erinnerungen haben. Und einige Alben und Fotos sind auf die eine oder andere Art so schön, dass es traurig wäre, wenn sie im Müll landen würden.

      Delete
  4. Ein toller Fund! Ich könnte ewig über solchen Bildern sitzen und über die Lebensgeschicke und Verhältnisse der abgebildeten Personen spekulieren. Letztens haben wir einen großen Packen Fotos, (zum Teil auch in sorbischen Trachten), im Müll gefunden. Wie traurig, wenn jemand seine Vergangenheit wegwirft .... Liebe Grüße, Zuzsa

    ReplyDelete
    Replies
    1. So geht´s mir auch. Man kann sich zu einigen Fotos ganze Geschichten erspinnen, gerade, wenn man ein zusammenhängendes Album hat.
      Genauso wenig kann ich verstehen, wie jemand die Fotos seiner Verwandten nicht haben möchte. Immer wenn ich auf Flohmärkten oder auf ebay Fotoalben finde frage ich mich, warum sie dort gelandet sind. Immerhin ist sowas Teil der eigenen Geschichte. Klar, im Endeffekt freuts mich, wenn ich ein spannendes Album finde, aber nachvollziehen kann ich es nicht.

      Delete
  5. What an incredible treasure to add to your collection. Though you might have paid a bit more than you would have liked to, I can't help but think that it's worth it to keep this album intact as it's likely been for decades now. It's so special that you're now able to continue keeping the whole collection of images together (the vintage lover and genealogist in me both adore that fact).

    Many happy congrats on your latest vintage photography acquisition, dear gal.

    ♥ Jessica

    ReplyDelete
  6. Ich liebe diese alten Fotos mit dem Bisschen an persönlichen Informationen, die sie durch eine Aufschrift preisgeben. Da geht bei mir gleich das Kopfkino an und ich stelle mir die abenteuerlichsten oder auch traurigsten Geschichten vor... LG mila

    ReplyDelete
  7. Was für ein schönes Album. Und besonders, dass es noch so komplett ist. Ich habe ein ähnlich altes, leider fehlen da doch einige Fotos. Und es sind sehr viele Berg- und Wanderfotos darin, was jetzt modetechnisch nicht so spannend ist.
    Schön dass deines so viele verschiedene Schauplätze und Charaktere hat, fast wie ein Film :-)
    lg ette

    ReplyDelete
  8. Wirklich ein schöner Fund! Noch sind so fröhlich, wer weiß was alles in den folgenden schwierigen Jahren noch auf sie zukam.
    LG Jennifer

    ReplyDelete